Burak Akarca kehrt zur U23 der Zebras zurück

Burak Akarca kehrt zur U23 des MSV Duisburg zurück. Der defensive Allrounder, der die Zebras erst im vergangenen Sommer zum TuS Bösinghoven verlassen hatte, unterschrieb einen Kontrakt bis zum Sommer 2015.

„Mit seiner Verpflichtung haben wir auf die zahlreichen Ausfälle reagiert“, verdeutlichte Uwe Schubert, der deshalb mit dem Transfer „einen Vorgriff auf den eigentlich erst für den Sommer geplanten Wechsel zurück zu uns“, getan hat.

Akarca hatte seit der U16 für den Nachwuchs der Zebras gespielt, im vergangenen Sommer aber einen Wechsel präferiert. „Es ist schön zu sehen, dass ein Spieler wie Burak erkennt, was er am MSV hat und wie gut bei uns im NachwuchsLeistungsZentrum ausgebildet wird“, erklärte Schubert.

Akarca, am 5. November 1991 am Niederrhein in Willich geboren, kann bereits im Test der Duisburger U23 am Dienstag, 21. Januar 2014, beim VfB Hüls (Anstoß 19 Uhr) eingesetzt werden; ein weiteres Freundschaftsspiel bestreitet die Elf von Trainer Manfred Wölpper am kommenden Sonntag, 26. Januar 2014; Anstoß bei der SpVg Schonnebeck ist dann um 14:30 Uhr.

Comments are closed.