Duisburg Meiderich: Im Streit auf Frau eingestochen

Ein 52-jähriger Duisburger hat am Freitagabend (10. Januar) nach einem Streit seine Ehefrau mit einem Messer verletzt. Die 56-Jährige verließ die Wohnung auf der Salmstraße und benachrichtigte gegen 20.45 Uhr einen Bekannten. Der 49-jährige Mann holte die Frau ab und brachte sie mit der Stichverletzung in der Brust zur Polizeiwache nach Meiderich. Die Beamten alarmierten sofort den Notarzt und die Frau kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo sie stationär bleiben musste. Dann fuhren die Einsatzkräfte zur Wohnung des Ehepaares und nahmen den alkoholisierten Mann fest. Der Ehemann wurde dem Haftrichter vorgeführt und sitzt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft.

Comments are closed.