Junggesellenverabschiedungen in Duisburg – Jetzt schon mit Planungen beginnen

still-leben-c-7226Hochzeiten stehen nächstes Jahr wieder mehr denn je an. Zahlreiche glückliche Paare werden sich im Raum Duisburg das Ja-Wort geben und den Bund der Ehe eingehen. Vornehmlich findet die Feier in den wärmeren Monaten des Jahres statt, also vom April bis zum September. Eine Hochzeit bringt dann aber auch immer die eine oder andere Tradition mit sich, wie den althergebrachten Junggesellenabschied. Eine Feier, bei dem der Junggeselle seinen Abschied vom Junggesellendasein zelebriert und von seinen besten Freunden mit Pauken und Trompeten in die Eheschließung entlassen wird. Da es mitunter in der Innenstadt und in angesagten Bars voll werden kann, ist es ratsam schon jetzt mit der Planung der Junggesellenverabschiedung zu beginnen und wichtige Buchungen bereits vorzunehmen.

 

Den JGA in Dusiburg feiern

 

Wer nicht in eine andere Stadt fahren möchte, sondern das heimische Dusiburg liebt, der feiert seinen Junggeselenabschied im Herzen von Duisburg. Man organisiert entweder die klassische Kneipentour durch die Duisburger Altstadt, verbindet ein wenig Sight Seeing mit lustigen Aufgaben und Spielen oder unternimmt actionlastiges wie Kart Fahren oder Bowling Spielen. Gestartet wird eine solche Tour in der Regel direkt am Hauptbahnhof oder entlang der Junkernstrasse bzw. Fuldastrasse, in der sich geeignete Bars zum Einkehren befinden. Duisburg bietet außerdem auch für Junggesellen ein bewegtes Nachtleben und interessante Disco-Spots. Für alle denen der aufregende Tag noch nicht genug ist, wartet das Nachteleben.

 

Die Metropole für Junggesellenabschiede ist Düsseldorf, direkt vor den Türen von Duisburg

 

Duisburger Junggesellengruppen haben den Vorteil, dass sie das „Mekka“ der Junggesellenabschiede Düsseldorf direkt vor der Tür haben. Nirgendwo ist man so perfekt auf diese speziellen Gruppen und Besucher vorbereitet wie hier und nirgendwo gibt es soviele Unternehmungen wie hier. Jedes Jahr fahren viele Gruppen mit Bussen hierher um die gute Stimmung, die Gastfreundschaft und die aufgeschlossenen Menschen zu erleben, die es dank Karneval gewohnt sind ausgelassen zu feiern. Es gibt auch spezielle Touren und „Pub Crawls“ zu buchen, die die gesamte Gruppe von Duisburg nach Düsseldorf fahren und die Tour samt Eintritten in Bars, Clubs und Discos und Getränken anbieten. Sicher trifft mir hier auch die eine oder andere Gruppe aus einer anderen Region Deutschlands, mit der man um die Häuser ziehen kann.

Mehr zum Junggesellenabschied in der Metropole Düsseldorf ist unter http://www.junggesellinnenabschied.de/Junggesellenabschied-Duesseldorf.html zu finden. Hier gibt es auch Tipps zu Unternehmungen und Adressen vor Ort.

 

 

 

Comments are closed.