FC Energie Cottbus – EX-MSV Co-Trainer Uwe Speidel freigestellt

71190Am Dienstagabend ging eine Meldung schnell durch diverse Internetforen und Fußballseiten, nämlich die Nachricht, dass der sympathische Co-Trainer des FC Energie Cottbus von seinen Aufgaben freigestellt wurde.

Speidel war in der Zeit von 2008 bis 2010 Co-Trainer des MSV. Nach der Entlassung von Cheftrainer Peter Neururer übernahm Speidel interimsweise die Verantwortung für die Lizenz-Mannschaft. In einem Spiel als Chef-Coach konnte Speidel drei Punkte einfahren. Milan Sasic und Fuat Kilic wurden im Anschluss als neues Trainerduo verpflichtet. Kilic und Speidel hatten allerdings unterschiedliche Auffassungen in der Trainingsgestaltung, so kam es zur Trennung auf Raten zwischen dem MSV und dem damaligen Co-Trainer.  Nun trat der gleiche Fall in Cottbus ein, nach der Entlassung von Rudi Bommer, welcher Speidel verpflichtete sah es zunächst gut aus, dass Schmidt und Speidel einen gemeinsamen Weg gehen könnten. Nun allerdings kam es ebenfalls zu unterschiedlichen Auffassungen mit der Folge – Speidel muss erneut seinen Spind räumen.

Comments are closed.