Die Grünen zum Thema Abfallentsorgung in Schachtanlagen – Schacht Duisburg-Walsum

Der Vorstand der Grünen in Duisburg-Walsum hat die jüngst veröffentlichte Mitteilungsvorlage (Drucksache 13-1236/1) der städtischen Verwaltung zu ihrer Anfrage zur Kenntnis genommen. Diese wird nun unter anderem in der Bezirksvertretung Walsum behandelt.

Die Walsumer Grünen hatten am 23.09.2013 eine Anfrage in die politische Diskussion gebracht und 12 spezielle Fragen an das Umweltdezernat der Stadt Duisburg gestellt.

„Wir müssen leider feststellen, das uns die Fragen nicht oder nur unzureichend beantwortet wurden“ , stellt Ralf Welters, Vorstandsmitglied der Grünen in Duisburg-Walsum fest.

„ Es wird hier wieder auf andere Zuständigkeiten und auf die noch ausstehenden Gutachten des Umweltministerium NRW verwiesen, das ist enttäuschend“ , fügt er hinzu.

Die Grünen stellen fest, das so dringende Fragen, die zum Beispiel Auskunft über die Menge des „gefährlichen“ Abfalls in der Schachtanlage Walsum geben oder um welche Art von Abfall es sich hierbei handelt oder ob eine Gefährdung für die Natur und für die Menschen ausgeschlossen werden kann, bei der Beantwortung nicht berücksichtigt wurden, zumal städtische Behörden am Verfahren damals beteiligt waren. Auch so wichtige Fragen, woher zum Beispiel der Abfall eigentlich stammt oder ob die Entsorgungswege lückenlos dokumentiert wurden, bleiben unbeantwortet. Die städtische Fachverwaltung verweist in ihrer Mitteilungsvorlage auf das zuständige Bergamt und die Bezirksregierung Arnsberg.

„Wir stellen jedoch mit Freuden fest, das in der entscheidenen Duisburger Ratssitzung am 06.07.1992 die Grünen gegen die Einlagerung von Abfällen, einschließlich problematischer Abfälle, in der Walsumer Schachtanlagen gestimmt haben“, sagt Markus Laaks, ebenfalls Vorstandsmitglied der Grünen in Duisburg-Walsum.

„Wir werden uns mit dieser Mitteilungsvorlage nicht zufrieden geben und wir werden an diesem Thema dran bleiben und ziemlich tief nachbohren, das ist versprochen!“ , ergänzt Ralf Welters.

Der Vorstand der Walsumer Grünen erwägt die Erarbeitung von weiteren Anträgen und weiterer Schritte, um eine Transparenz in dieser Sache zu bekommen.

One thought on “Die Grünen zum Thema Abfallentsorgung in Schachtanlagen – Schacht Duisburg-Walsum