„Energiewende in Duisburg“ – Veranstaltung im Cafe Museum

Zu einer hoffentlich spannenden Diskussionsveranstaltung zum Thema „Energiewende in Duisburg“ laden für kommenden Dienstag, den 12. November um 19.00 Uhr mehrere Duisburger Umweltgruppen ins Cafe Museum an der Friedrich Wilhelmstr. 64, 47051 Duisburg-Innenstadt ein. Unter Moderation von Ingo Blazejewski, NRZ Duisburg diskutieren das Vorstandsmitglied der Duisburger Stadtwerke, Herr Christof Schifferings und die Kreisvorsitzende des BUND Duisburg, Frau Kerstin Ciesla mit dem Publikum insbesondere darüber, wie die Stadtwerke Duisburg ihre zukünftige Rolle in einem grundlegend veränderten System der Energieerzeugung und Versorgung sehen. Schaffen unsere Stadtwerke die Wende weg von Kohle und Atom hin zu den Erneuerbaren Energien oder ist ihr Geschäftsmodell zum Scheitern verurteilt? Welche Strategien und welche Ziele setzen sie sich  dafür? Hat man sich mit dem Anteilskauf der kohlelastigen Steag nicht einen Klotz ans Bein gehängt, der die Energiewende in Duisburg bremst und das Weltklima belastet?
Diese und weitere Fragen sind auch gravierend für die zukünftige finanzielle Lage unserer Stadt und betreffen daher unmittelbar die Lebensqualität in Duisburg.

Kooperationsveranstalter sind  das Umweltforum Duisburg, die Kreisgruppe Duisburg des BUND, das Klimabündnis Niederrhein und die Bürgerinitiative Saubere Luft e.V.

Comments are closed.