De Witt neuer Hoffnungsträger beim MSV Duisburg

pierre-de-wittNach einer verkorksten Saison beim Zweitligisten FC Kaiserslautern will der 26jährige Mittelfeldspieler Pierre de Witt bei den Zebras noch einmal durchstarten. Ziel ist es ganz klar, aus dem Mittelfeld der dritten Liga den Sprung nach vorne in das Führungstrio der Liga zu schaffen. Gerade Tabellenführer SV Wehen Wiesbaden hat den Duisburgern mit dem 2 : 0 Erfolg jedoch einen herben Dämpfer versetzt.

De Witt fühlt sich nach eigener Aussage pudelwohl am Rhein und geht davon aus, dass er künftig im Mittelfeld die Akzente setzen wird, welche der Sturm benötigt, um diese Vorarbeit entsprechend in zählbare Ergebnisse umzusetzen. Für die Tippgemeinde wird sich hoffentlich damit mancher Einsatz auf „Sieg“ entsprechend auszahlen. Wie die Einsätze am effizientesten platziert werden können, erfahren die Wetter auf betgutscheine.net;, dem Fachportal für Sportwetten.

Das Portal bietet eine umfassende Übersicht über die aktuellen Wettboni der einzelnen Buchmacher. Diese machen immerhin einen beachtlichen Anteil am finanziellen Erfolg einer Wette aus. Je höher der Bonus ist und je schlichter die Umsatzbedingungen gestrickt sind, um so größer ist am Ende der tatsächliche Gewinn.

Dabei fällt den Bonusregelungen eine besondere Bedeutung zu, da sich nicht alle Einsteiger bei Sportwetten bewusst sind, dass ein Bonus zunächst einmal um ein vielfaches umgesetzt werden muss, bevor ein Auszahlungsanspruch besteht.

Der anrechenbare Bonus muss nicht nur innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums umgesetzt werden, sondern darüber hinaus auch noch bestimmte Quotenvorgaben erfüllen. Für Pierre de Witt sind aktuell jedoch andere Vorgaben relevanter. Für ihn gilt, die Erwartungen, seine, die des Vereins und der Fans zu erfüllen.

Comments are closed.