FCR 2001 Duisburg: Konzept steht, doch es fehlt noch Geld

Der Vorstand des FCR 2001 Duisburg hat in seiner Sitzung am 21.Juni 2013 beschlossen, dem vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Andreas Röpke zu empfehlen, die Eröffnung des Insolvenzverfahrens bis zum 30. Juni 2013 anzuregen, wenn nicht bis Montag, 24.Juni 2013, weitere Liquiditätszuschüsse in Höhe von 200.000 Euro belastbar zugesagt sind.

Für den Fall, dass es diese Zusagen bis zu diesem Zeitpunkt gibt, haben die betroffenen Gremien ein nachhaltiges Konzept erarbeitet – z.B. durch eine Fusion mit dem VfB Homberg-, um dauerhaft Erstliga-Fußball in Duisburg sicher zu stellen.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.