Hommage an Astor Piazzolla

Der Kreativkreis Ruhrort setzt seine “MAXI-Musik”-Konzertreihe am 16. Juni um 18 Uhr in der St. Maximilian-Kirche fort.  Aufspielen wird das Ensemble „Quintetto Ultimo Tango“, mit Stücken des  argentinischen Komponisten und Bandoneonvirtuosen Astor Piazzolla, der den „Tango Nuevo“ geprägt hat.

Das aus fünf Musikern, die ebenfalls als Dozenten an der Duisburger „Musik- und Kunstschule“ tätig sind, bestehende Ensemble „Quintetto Ultimo Tango“, stellen einen Querschnitt der Werke Piazzollas vor. Das Eröffnungsstück ist eines seiner bekanntesten und beinhaltet schon im Titel seine musikalische Vision: „Libertango“ – Die Befreiung des Tango.

Eintrittskarten für das Konzert gibt es zum Preis von zehn Euro, ermäßigt fünf Euro, im Vorverkauf im Gemeindehaus Ruhrort auf der Dr.-Hammacher-Straße 6 als auch an der Abendkasse in der St. Maximilian-Kirche.

Weitere Informationen stehen im Netz unter www.facebook.com/kreativquartier.

Comments are closed.