Krützberg, pack es an! Duisburger Kulturbaustellen

IMG_1692Strenggenommen ist Krützberg seit Mai der Duisburger Dezernent für Familie, Bildung und Kultur. Mit Familien kennt sich der ehemaligen Jugendamtsleiter sicherlich aus, mit der Bildung generell ebenfalls – Mitglied im Duisburger Verein für Literatur und Kunst. Beim Thema Kultur wird man allerdings abwarten müssen in wieweit Krützberg sich in das Thema einarbeiten kann und wie hier neue Akzente gesetzt werden. Sein bisheriges Image: Führungsstark und durchsetzungsfähig, ein Macher, der sich schnell in Sachverhalte einarbeiten kann. Skandalöse Schlagzeilen hat Krützberg bisher nicht produziert – allenfalls mal Querelen um die U3-Betreuung, um Kindergartenbeiträge für Geschwister verzeichnen die Zeitungsarchive.
Vielleicht wegen seiner Unscheinbarkeit in der Öffentlichkeit und um einen Neuanfang zu signalisieren ist ein Gespräch mit allen Kulturinteressierten Ende Mai angesetzt. Dass es einer Podiumsdiskussion bedarf, ist angesichts der Kulturbrände in der Stadt wohl außer Frage zu stellen. Was Krützberg im Einzelnen nun vorhat wird man wohl Ende des Monats auch genauer erfahren – bisherige Äußerungen sind spärlich und nicht sehr konkret. Von einem Ausbau und einem Erhalt der Duisburger Kulturlandschaft ist da die Rede. Ein gutes kulturelles Klima soll in der Stadt  … Lesen Sie den ganzen Artikel in unserem Magazin

Comments are closed.