MSV Duisburg bereitet Klage vor – „Wollen und werden unsere Chance wahrnehmen“

981791_10201132360531990_171915113_oDer MSV Duisburg hat die schriftliche Begründung der Deutschen
Fußball Liga für die Verweigerung der Lizenz für die neue Saison am
Mittwoch, 5. Juni 2013, erhalten.

„Wir werden das Schreiben jetzt intensiv  prüfen und darauf
basierend dann unseren Einspruch gegen das Urteil beim Schiedsgericht
formulieren“, erklärte Horst Kletke. Der renommierte (Sport-)Anwalt
vertritt die Zebrastreifen vor dem Schiedsgericht; innerhalb von
sieben Tagen nach Zustellung des Schreibens muss der MSV die Klage
schriftlich einreichen.

„Die in der Schiedslage liegenden Möglichkeiten und Chancen wollen
und werden wir wahrnehmen“, erklärte Kletke, bat aber auch um
Verständnis, dass „wir aus taktischen und strategischen Gründen die
Inhalte und Themen für unsere Klage nicht öffentlich formulieren
werden.“

Kletke zeigte sich auch begeistert vom Zuspruch der Anhänger der
Zebras. „Wenn ich sehe, dass fast 6.000 Menschen friedlich für den MSV
demonstrieren und dass auch viele Fans anderer Vereine für den MSV in
diesen schweren Tagen Streifen zeigen, sieht doch jeder, mit viel
Leidenschaft dieser Club gelebt wird. Er darf einfach nicht von der
Landkarte des Profifußballs verschwinden!“

Nach dem Einspruch des MSV kann auch die Liga – so sehen es die
Verfahrensregeln vor – noch einmal schriftlich Stellung nehmen, erst
danach wird das Schiedsgericht einen Termin für die Verhandlung
benennen. Derzeit lässt sich allerdings noch kein Datum absehen, an
dem die Entscheidung fallen wird.
KONTINUITäT BEI NEUKONSTITUIERUNG DES VERWALTUNGSRATES DES MSV
DUISBURG 02 E.V.

Der Verwaltungsrat des MSV Duisburg 02 e.V. hat sich in seiner
Sitzung am 4. Juni 2013, neu konstituiert.

Die vier von den Mitgliedern des Vereins gewählten Mitglieder Peter
Dahmen, Friedhelm Kopka , Markus J. Räuber und Wolfram Weber
kooptierten satzungsgemäß die beiden bisher bereits im Gremium tätigen
Mitglieder Edgar Kaspers und Thomas Maaßen.

        Als Vorsitzenden des Verwaltungsrates bestätigten die Mitglieder des
Gremiums Markus J. Räuber; Peter Dahmen wurde als Stellvertretender
Vorsitzender ebenfalls bestätigt.

        „Wir freuen uns, dass dieses Gremium weiter mit personeller
Kontinuität gemeinsam mit den anderen Verantwortlichen für den MSV
weiter arbeiten darf“, erklärte Markus J. Räuber.

        Der Verwaltungsrat des MSV Duisburg 02 e.V. trägt diese Bezeichnung
nach dem Entscheid zur Satzungsänderung der Mitglieder des Vereins in
der Jahreshauptversammlung am 16. Mai 2013 und setzt nahtlos die
Arbeit des zuvor als Aufsichtsrat des MSV Duisburg 02 e.V. tä Gremiums
fort.

Comments are closed.