36. Kunstmarkt in Meiderich

Der Kunstmarkt in Meiderich ist einer der größten freien Kunstmärkte im Land. Bei über 100 Ausstellern wird Buntes, Faszinierendes und manchmal auch Kurioses wieder zu sehen sein.
Es muss nicht immer professionell aber immer mit den eigenen Händen gefertigt sein, was hier zu sehen ist, darauf wird von der Kulturwerkstatt Meiderich Wert gelegt. So haben auch „Freizeitkünstler“ die Möglichkeit sich zu präsentieren. Einige kommen bereits seit Jahren auch aus dem nahem Ausland nach Meiderich, um ihre Werke anzubieten.
Wegen der familiären Atmosphäre ist der Markt bei den ausstellenden Künstler beliebt. Das Angebot ist breit gefächert. Es gibt Skulpturen aus Holz, Metall, Stein und anderen Materialien sowie Schmuck, Malerei, Drucke, Figuren für den Garten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, filigran gefertigte Miniaturen, witzig gefertigten Schmuckstücken aus Knöpfen bis zu Figuren, die aus schwerem Metall eine feste Bodenständigkeit beweisen.

Begleitet wird der Markt auch durch Kunstaktionen. So wird der Aktionskünstler Arno Bortz zeigen, wie eine seiner sehr markanten Holzskulpturen entsteht. Er wird uns an dem Gestaltungsprozess mit der Kettensäge unmittelbar teilhaben lassen.
Die Aktion „Fuß Picasso“ wird von Kira und Nicole Ewers begleitet. Kinder und Junggebliebene können sich an der Aktion beteiligen und gemeinsam ein Fuß-Bild erstellen. Gleichzeitig bietet die Podologin Nicole Ewers eine Fußanalyse für Kinder an.
Wie in jedem Jahr wird auf dem Markt ein Rahmenprogramm geboten. Der Chor der Schule an der Zoppenbrückstraße und die Bläserklasse des Max-Planck Gymnasiums werden sich präsentieren. Auch Herr Cherubim mit dem Kasperle darf nicht fehlen.

Es ist der 36. Kunstmarkt, den die Kulturwerkstatt Meiderich 2013 auf dem Markplatz an der Bahnhofstraße ausrichtet. Die Kulturwerkstatt wurde 1978 als gemeinnütziger Verein gegründet. Ziel war und ist es, Kulturschaffenden, Künstler/-innen und interessierten Laien Gelegenheit zu geben, sich in Gruppen zu treffen und sich auszutauschen. So hat sich die alte Schmiede zu einem lebendigen Ort entwickelt, mit Gruppen in denen aktiv gearbeitet und mit Ausstellungen und Veranstaltungen bei denen passiv genossen wird.
Zum Zeitpunkt des Kunstmarktes wir die Ausstellung „Wir trauen uns“ von den Donnerstagsmalern der Kulturwerkstatt Meiderich zu sehen sein.
Der Titel bezieht sich auf die Bildformate die bearbeitet wurden. Es ist eine echte Herausforderung eine 80×120 cm große Leinwand mit Leben zu füllen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Gäste sind natürlich gerne gesehen in der Kulturwerkstatt, sei es in einer der zahlreichen Arbeitsgruppen oder bei einer der Veranstaltungen.

Veranstaltungsinfos
Sonntag, den 02. Juni 2013, 11:00 Uhr
Sonntag, den 02. Juni 2013, 18:00 Uhr
Marktplatz Meiderich
Bahnhofstr. 157
47137 Duisburg-Meiderich

 

Comments are closed.