Viktoria Köln – Trainer Außem und Co-Trainer Kurth müssen gehen

FC_30Am Dienstagabend gab Viktoria Köln bekannt, dass man sich mit sofortiger Wirkung vom Trainerteam Ralf Außem sowie seinem Co-Trainer Markus Kurth trennt. Über die Interimslösung wurde bisher noch nichts bekannt gegeben.

Nach Heiko Scholz, Wolfgang Jerat und Ralf Außem übernimmt nun der vierte Trainer innerhalb einer Spielzeit die Verantwortung bei einem Ligaspiel der Viktoria.

Bleibt für viele Anhänger und Beobachter die Frage: „Wo führt der Weg der Viktoria hin?“, klar ist, dass man als Aufsteiger im Normalfall mit dem geleisteten der abgelaufenen Spielzeit zufrieden sein könnte, wenn man nicht das Ziel Platz 1 als Aufsteiger bekannt gegeben hätte. Es stellt sich also für viele Zuschauer die Frage, ob es innerhalb der Verantwortlichen eine Unruhe gibt.

Fest steht, dass die Viktoria nun erneut einen Aufbruch wagen muss. Umfeld sowie Möglichkeiten sind mindestens auf 3.Liga Niveau aufgebaut worden, dafür gilt den Verantwortlichen Respekt.

Nur, was die Trainerbesetzung angeht, so scheint es wurden zu viele Schnellschüsse nach der Ära Scholz getätigt, welche nicht zum Konzept des Regionalligisten passten.

Comments are closed.