Weiterbildung durch die Literaturbüros in NRW

Das Literaturbüro Ruhr e.V. macht auf den frisch erschienenen Kalender „Weiterbildungen für Autorinnen, Autoren, und Literaturvermittler“ für das Jahr 2013 aufmerksam. Berücksichtigt sind alle Weiterbildungsmaßnahmen, die von den vier Literaturbüros in NRW angeboten werden.

Die Palette reicht vom Grundlagenseminar bis zum Expertenworkshop, von der Werkstatt für den schreibenden Nachwuchs bis zur Fortbildung für Schreibwerkstättenleiter. Auch Angebote für Profis wie Drehbuchentwicklung, Schreiben von humoristischen oder erotischen Texten stehen dieses Jahr auf dem Programm. In der „Akademie der lesenden Künste“ lesen und deuten die Teilnehmer an zwei Terminen Charles Dickens‘ Roman „Schwere Zeiten“ oder Karl Philipp Moritz‘ Roman „Anton Reiser“.

Im Internet findet man den Kalender unter www.literaturbuero-ruhr.de. Er kann aber auch als Druckwerk bestellt werden: Entweder brieflich beim Literaturbüro Ruhr e.V., Friedrich-Ebert-Str. 8, 45956 Gladbeck, oder per Mail: verena.geiger@stadt-gladbeck.de

Comments are closed.