Maria Höfl-Riesch gewinnt ersten Weltcup-Slalom der Saison

Foto by Wikipedia CC-Lizenz 3.0

Mit deutlichem Vorsprung vor der Zweitplatzierten Tanja Poutiainen gewann Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch heute den schwierigen Slalom von Levi (Finnland) und kassierte für ihren Sieg die ersten 100 Siegerpunkte für die Weltcupwertung.

Am Ende trennten die Deutsche 0,55 Sekunden zur finnischen Lokalmatadorin Poutiainen. Die Olympiasiegerin, die vor dem 2. Lauf noch auf Rang 2 lag, bewies einmal mehr ihre internationale Spitzenklasse und fuhr souverän zum Sieg. Die Österreicherin Marlies Schild, die in der vergangenen Saison den Slalom der Damen dominierte, schied bereits im ersten Lauf aus.

Die weiteren deutschen Starterinnen erreichten mit Christina Geiger Platz 11 und mit Barbara Wirth und Fanny Chmelar Rang 20 und 24 und rundeten das erfolgreiche Mannschaftsergebnis ab.

 

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.