Traumzeitretter e.V.: RWE-Statement

RWE Deutschland AG

Statement zur TraumNacht mit Demo am 07.07.2012

Das Traumzeitfestival in Duisburg wurde von RWE als Hauptsponsor seit dem Jahre
2004 mit großem Engagement unterstützt. Der mit der Duisburg Marketing Gesellschaft
geschlossene Vertrag zum Sponsoring des Festivals endete im Jahre 2011.
Wir haben uns stets als ein verlässlicher Partner gezeigt.
Das Traumzeitfestival hat sich in dieser Zeit zu einem für die Kulturszene NordrheinWestfalens
wichtigem
Ereignis
entwickelt.

Nicht

zuletzt auch dem Einsatz des künstlerischen Leiters Tim Isfort ist das Image und
die Qualität des Festivals zu verdanken. Unser Respekt und unser Dank für eine
jederzeit konstruktive Zusammenarbeit gilt Tim Isfort und allen Mitstreitern des
Traumzeitfestivals.

Wir bedauern es sehr, dass wir das Traumzeitfestival künftig nicht mehr fördern
können. Wir hatten bereits sehr frühzeitig unseren Partnern signalisiert, dass die
Finanzierung des Events nicht ausschließlich auf einen zentralen Hauptsponsor
ausgerichtet werden sollte.

Anmerkung:
RWE ist Sponsor bei den neuen „Marienthaler Festspielen“, die unter der künstlerischen
Leitung von Traumzeit-Erfinder Wilfried Schaus-Sahm seit 2012 stattfinden.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.