Zwei Betrunkene beschädigten 41 Pkw in Duisburg Neudorf

Duisburg – In der Nacht auf den 03.10. hinterließen zwei betrunkene junge Männer (19 und 23 Jahre alt) auf ihrem Heimweg über Neudorfer Straße, Ludgeriplatz, Blumen-, Kammer- und Bismarckstraße, sowie Neudorfer Markt eine Spur der Verwüstung. Sie traten derart heftig gegen mindestens 41 geparkte Autos, dass Windschutzscheiben, Türen und Spiegel zu Bruch gingen. Der entstandene Schaden von ca. 25.000 Euro dürfte auch nach Ausnüchterung in den nächsten Tagen für einen „dicken Kopf“ bei den Randalierern sorgen. Die Polizei konnte sie vor Ort festnehmen und später den Angehörigen übergeben. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

Comments are closed.