Alleinerziehend ins Berufsleben, wie soll das gehen?

Duisburg – Am Dienstag, den 11. September 2012, findet von 9:30 bis 13:00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit „Das Forum für Alleinerziehende“ statt. Alle Netzwerkpartner eines bundesweiten Modellversuchs informieren an diesem Tag über die verschiedenen Möglichkeiten, den Weg zurück ins Berufsleben zu gestalten und zu den Hilfen, die es für die interessierten Alleinerziehenden auf diesem Weg gibt.

Duisburg ist einer von 16 Orten bundesweit und der einzige Standort in Nordrhein-Westfalen, an denen sich im Rahmen eines Modellversuchs ein „Netzwerk für Alleinerziehende Duisburg“ gebildet hat. An diesem Tag wird im BiZ das Netzwerk aus Ämtern, Verbänden und Vereinen Alleinerziehende über Unterstützungsangebote ebenso informieren wie über die Chancen am Arbeitsmarkt. Das Projekt wird finanziell vom jobcenter Duisburg unterstützt und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales kofinanziert.

 

„Diese Frauen und Männer haben vor ihrer Erziehungszeit oft eine gut qualifizierte Ausbildung und etliche Jahre Berufserfahrung zurückgelegt. Hier müssen wir vor dem Hintergrund der Fachkräftedebatte ansetzen, damit wir einerseits den persönlichen Wunsch nach Rückkehr in den Erwerbsprozess unterstützen. Andererseits liegt hier aber auch ein großes Fachkräftepotential, das wir unbedingt für unsere Betriebe erschließen sollten“, so Ulrich Käser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Duisburg.

 

Neben den Informationsangeboten der Netzwerkpartner wird auch Doris Freer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Duisburg, einen Appell an die berufstätigen Mütter und Väter richten: „Alleinerziehende startet durch! Nutzt Eure beruflichen Chancen!“. In einer Podiumsdiskussion werden schließlich Vertreter des Jugendamtes, des jobcenter Duisburg, der Agentur für Arbeit Duisburg und des Projektträgers GfB die Frage „Alleinerziehend ins Berufsleben, wie soll das gehen?“ beleuchten.

 

Damit Mütter und Väter an der Veranstaltung unbesorgt teilnehmen können, ist während der gesamten Veranstaltungsdauer für eine qualifizierte Kindesbetreuung gesorgt.

 

Weitere Informationen zum Netzwerk für Alleinerziehende Duisburg gibt es im Internet unter www.alleinerziehende-duisburg.de .

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.