Unbekannte zünden Granate in Duisburg

Duisburg – Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte vor einem zweistöckigen Firmengebäude auf dem Borgschenweg eine Granate gezündet. Der genaue Zeitpunkt der Detonation steht nicht fest – am Wochenende hielt sich dort niemand auf. Ein Angestellter (34) der dort ansässigen Logistik-Firma bemerkte am Montagmorgen (20. August) kurz nach 09:00 Uhr einen Splitterschaden an der Gebäudefront und informierte die Polizei. Die Ermittlungen ergaben bisher keine Anhaltspunkte auf Verletzte oder den Hintergrund der Explosion. Die Kripo sucht Zeugen, die Angaben zum genauen Zeitpunkt der Explosion machen können. Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtigen Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 0203-2800 entgegen.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.