Spielefieber steckt die Stadt Essen an

Jedes Jahr im Herbst bricht das Spielefieber in den Messehallen von Essen aus, wenn die SPIEL ihre Toren öffnet. Nun hat das Spielefieber auch die restliche Stadt ergriffen. Diagnose „Essen spielt“.

Der Gründer des Unperfekthauses in Essen, Reinhard Wiesemann, bedauert: „Ich bekomme als Einwohner bisher – von der Werbung abgesehen – kaum etwas von den Messen in der Stadt mit.“ Deshalb rief er die Initiative für Off-Messen ins Leben. Off-Messen sind kleine Aktionen und Events aus Anlass einer großen Messe, die diese ergänzen aber in keiner Konkurrenz zu dieser stehen dürfen. So werden dieses Jahr unter dem Motto „Essen spielt“ vom 18. 10. – 21. 10. 2012 aus Anlass der „SPIEL – Internationale Spieltage mit Comic Action“ Messebesucher und Einwohner auch in der Stadt spielen, so dass die Messe noch mehr mit der Stadt verknüpft wird. Am Tag vor der Messe (17. 10.) veranstaltet z. B. die Spielegilde e. V. ein Worm-up im Unperfekthaus, wohin auch die Kinder-Kultur-Werkstatt einlädt. Die Experten für Spielen ohne fertige Produkte laden am 18. und 19. 10. pädagogisch tätige und interessierte Menschen mit einem durchgehenden Spielemarkt, Workshops, Vorführungen etc. zur zweiten Alternativen Spielemesse ein. Die Ladengemeinschaft an der Viehofer Str. 31 plant klassische Spiele wie Boule im und um das Ladenlokal anzubieten.

Selber eine Off-Messe „Essen spielt“-Aktion anzubieten ist sehr einfach: Jede und jeder kann irgendwo in der Stadt soetwas veranstalten. Es gibt keine Jury, die eine inhaltliche Bewertung vornimmt, und auch kein Organisationskommite, dass eine Genehmigung erteilen muss. Sobald man eine Aktion startet, die aus Anlass einer parallel laufenden Messe stattfindet, kann man diese Off-Messe nennen und das Logo kostenlos verwenden. Für „Essen spielt“-Aktionen zur größten Spiele-Messe in Essen gibt es ebenfalls ein passendes Logo, dass man ebenfalls kostenlos verwenden darf.

Damit interessierte Menschen einen Überblick über laufende Off-Messe-Aktionen bekommen können, betreibt das Unperfekthaus die Homepage www.essenspielt.de, auf der alle Aktivitäten gesammelt dargestellt werden sollen. Außerdem dient die Seite dazu, grundsätzlich über die Idee von „Essen spielt“ zu informieren.

Comments are closed.