5. Zoolauf Duisburg: Am Sonntag ist Meldeschluss

Duisburg – Wer beim 5. Duisburger Zoolauf am Dienstag, 26. Juni, an den Start gehen will, muss sich jetzt aber mal tierisch beeilen: Am Sonntag endet die Meldefrist für den in Deutschland einzigartigen Fun-Run. Nachmeldungen nach dem 17. Juni sind nicht möglich, teilt Jörg Bunert der gemeinsam mit dem Stadtsportbund die Staffelläufe für die gute Sache veranstaltet. Der Erlös aus den Startgeldern hält den Zoo flüssig. Die Spende hilft das neue Aquarium am „Haus der 1000 Fische“ zu finanzieren.

 

Die Rennen durch die „Arche am Kaiserberg“ sind wie gewohnt als Paarlauf organsiert. Die Zweier-Teams drehen ihre doppelten Zoorunden über jeweils 5,5 Kilometer vorbei an Tieren aus fünf Kontinenten. Um 18 Uhr starten die Mixed-Staffeln. Um 19.30 Uhr gehen dann die Herren- und Damen-Staffeln auf die Strecke, die mit Steigungen und Gefällestücken durchaus anspruchsvoll sind. Talente können beim Zoolauf solo mitmachen: Um 17:30 nehmen die Schüler-Klassen (A-D) die 800 Meter in Angriff. Um 17:45 Uhr können dann die Bambini den 400-Meter-Rundkurs absolvieren.

 

Zum kleinen Jubiläum haben sich die Organisatoren eine Zusatzwertung überlegt. Prämiert werden die drei schönsten Kostüme der Staffelläufer. Inzwischen sind viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer tierisch verkleidet auf der Strecke unterwegs und verwandeln den Lauf in einen sportlichen Karneval der Tiere. Da joggt der Bär, laufen Flamingos und behalten Bienen Bodenhaftung. Zum tierischen Ernst der Rennen mit Spaßfaktor gehört nicht nur, dass es keine Nachmeldungen gibt. Darüber hinaus ist die Teilnehmerzahl auf 500 Staffeln begrenzt.

 

Meldungen sind online möglich unter www.zoolauf.de. Weitere Infos über den Stadtsportbund 0203 3000811.

Comments are closed.