Kellerbrand im Duisburger Arbeitsamt

Duisburg – Am Freitagmittag  gegen 12.30 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zum Arbeitsamt auf der Wintgensstraße aus. Dort quoll schwarzer Rauch aus den Kellerräumen. Die Anwesenden des Hauses hatten sich bereits ins Freie gerettet. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Dieselgenerator im Keller in Brand geraten. Dieser verursachte wahrscheinlich auch den Stromausfall im Arbeitsamt, in den Häusern der gegenüberliegenden Straßenseite und an der Ampelanlage der Kreuzung Aakerfährstraße/Schlegtandalstraße. Es entstand kein Personen- und Gebäudeschaden. Für die Dauer der Löscharbeiten (etwa eine Stunde) sperrte die Polizei die Wintgensstraße in beiden Fahrtrichtungen.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.