Zum 2. Jahrestag der Loveparade-Katastrophe von Duisburg: LoPa Benefizveranstaltung “Am Ende Der Zeit” 2012

Am 24. Juli 2012 jährt sich zum zweiten Mal der Tag, der Duisburg, und darüber hinaus, tief geschockt und verändert hat. Der auch Ursache dafür war, dass ein Oberbürgermeister von seinen Bürgerinnen und Bürgern aus dem Amt gewählt wurde. Die Dortmunder Künstlerin Mara und ihre Freundin Mona Ziemes (Kempen) haben diesen Jahrestag zum Anlass genommen, eine Benefizveranstaltung zugunsten des Duisburger Opfervereins Loveparade-Selbsthilfe e.V. zu planen und zu veranstalten.

Unter dem Motto “Am Ende der Zeit” haben sie dazu auf Facebook eine Gruppe eröffnet.

Am Samstag dem  21. Juli 2012 wird es ab  18 Uhr eine Musikveranstaltung mit u.a. Mara in der  “Guidos- Sport & Eventbar” Masurenallee 48 in 47055 Duisburg, geben. Das Programm und die bisher zugesagten Künstler stehen mittlerweile auch schon fest:

„Dj Danny van Tirator“,
„Dj Overlord“,

„DJ Ruhrgebeat“,

 

Sängerin „Esra“ (bekannt aus der Pro Sieben Castingsendung Popstars),
http://www.esra-uenver.com/

Sängerin „Mara“,
http://www.maras-blog.de/

Die Gruppe „Rhymes Ausm Pott“
Link zur Hörprobe:
http://www.youtube.com/watch?v=ezOaOZ-YOHo&feature=plcp

Der Song zur Veranstaltung:

http://www.youtube.com/watch?v=UCNm_7mwWWs

Mona Ziemes und Mara haben eigene Buttons entworfen und erstellt, die in Erinnerung an den 24. Juli 2010, käuflich zu erwerben sein werden. Der Erlös aus dem Verkauf geht an den Opferverein Loveparade Selbsthilfe e.V..

Mara hatte bereits im Vorjahr, anlässlich des ersten Jahrestages, eigens einen Song geschrieben und auf einer Gedenkveranstaltung den Opfern gewidmet. Ihr ist es ein großes Anliegen, auch in diesem Jahr wieder in Duisburg dabei zu sein. Mona Ziemes, bei der  ein Familienmitglied seine Freundin bei der Massenpanik verlor, ist seitdem aktiv im Gedenken an die Opfer im Verein Loveparade Selbsthilfe e.V. tätig. Beide lernten sich vor über einem Jahr anlässlich des ersten Jahrestages kennen.

In den Nachmittagsstunden des 24. Juli 2010 verloren 21 junge Menschen bei einer Massenpanik ihr Leben. Über 500 wurden, zum Teil schwer, verletzt. Das war die erschütternde Bilanz eines Großevents, -Loveparade Duisburg-, welches dort nie hätte stattfinden dürfen. Noch heute leiden viele Überlebende unter schweren Traumata. Und viele Angehörige, viele Eltern, müssen mit dem Verlust eines geliebten Menschen leben.

D.O.

Enhanced by Zemanta

5 thoughts on “Zum 2. Jahrestag der Loveparade-Katastrophe von Duisburg: LoPa Benefizveranstaltung “Am Ende Der Zeit” 2012

  1. Danke Detlef 🙂

    Hier möchte ich noch Christian Bend erwähnen: Danke für die tolle Grafik (Button & Flyer) seine Homepage: http://www.bendfoto.de/

    Und nicht zu vergessen: Dank an D.St., er hat mit Liebe die Buttons gestanzt 😉

    Ich freue mich auf diesen Abend und hoffe, dass viele mal vorbei schauen! 🙂
    Lg

  2. Soviel zu :“In einem Jahr“ spricht keiner mehr drüber.

    Anscheinend kennt die Duisburger Politkerriege ihre eigenen Bürger nicht.

    Danke 🙂