Dinslaken: Bauchstich wegen 10 Euro

Mit einem Messer ging ein 31-Jähriger am Samstag (26.05.2012) gegen 17:30 Uhr auf einen 25 Jahre alten Mann los. Die Auseinandersetzung fand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses auf der Schlepperstraße statt. Der Jüngere kam mit einem Bauchstich schwer verletzt ins Krankenhaus. Er schuldete angeblich der Freundin seines Kontrahenten 10 Euro und die zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen Wohnungsfenster und Straße fand dann im Haus ihre Fortsetzung. Die Polizei nahm den Täter kurz darauf in der Wohnung seiner Freundin fest. Er sitzt jetzt wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.