Polizei nimmt Drogenkuriere in Duisburg Homberg fest

Duisburg – Am Dienstagmorgen (22. Mai) gegen 05.00 Uhr nahm die Polizei auf der Duisburger Straße in Homberg vier Männer fest, die offenbar als Drogenkuriere unterwegs waren. Beamte der Autobahnpolizei Düsseldorf kontrollierten die Insassen eines silbernen BMW sowie einen VW Polo, die auf der Autobahn 40 fuhren. An der Autobahnabfahrt Homberg durchsuchten sie die Fahrzeuge und fanden in dem BMW rund 10 Kilogramm Marihuana. Die Tatverdächtigen (23, 24, 46 und 54 Jahre) kamen ins Polizeigewahrsam Duisburg und werden am Mittwoch (23. Mai) dem Haftrichter vorgeführt.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.