Mit Hexe Muisfeltz durch das mittelalterliche Duisburg

Duisburg – Duisburg im ausklingenden Mittelalter, auf der Schwelle zur frühen Neuzeit. Der Buchdruck war bereits erfunden, Amerika entdeckt und auch Martin Luther hat seine Thesen längst an die Tür genagelt.

Doch all dies erscheint unerheblich – gerade noch konnte die vermeintliche Hexe Agnes Muisfeltz aus der Stadt fliehen. Gezeichnet von Folter, erlitten durch den Scharfrichter aus Kleve, der ihr den Prozess machen sollte. Agnes hat überlebt und konnte fliehen. Auf ihrem Weg berichtet sie all jenen, die ihr zuhören von ihren Erlebnissen und gibt Einblicke in das Leben der Duisburger im Jahre 1561.

Begeben Sie sich auf die Spuren der Agnes Muisfeltz und erfahren Sie Geschichte und Geschichten aus einem längst vergangenen Duisburg.

  

Nächster Termin:

Dienstag, der 22.05.2012 um 15:30 Uhr

 

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: mittelalterlicher Markt, am Torbogen des Duisburger Rathauses

 

Kosten: Erwachsene 8,00 Euro | Kinder (8-13 Jahre) 5,00 Euro

Tickets können vorab unter www.duisburgshop.de bestellt oder im RUHR.VISITORCENTER im CityPalais gekauft werden. Der Rundgang findet auch bei Regen statt.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.