Raub auf Wettbüro in der Duisburger Innenstadt

Duisburg – Am Samstag, den 5.5.2012, gegen 23:10 Uhr, kam es zu einem Überfall auf die Aufsicht eines Wettbüros auf der Friedrich-Wilhelm-Straße in Duisburg-Stadtmitte. Als der 26 – jährige Angestellte das Wettbüro abschließen wollte, wurde er von einem männlichen Täter mit einer Eisenstange und einem Messer bedroht und gezwungen, den Tresor zu öffnen. Der Täter entnahm dann das Geld aus dem Tresor und flüchtete unerkannt. Der Täter war mit einer Skimaske maskiert und etwa 170 bis 175 cm groß. Er trug eine braune Kapuzenjacke und eine dunkle Hose. Wer vor oder nach dem Überfall verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer: 0203-2800 zu melden.

Comments are closed.