Generalprobe für den 29. Rhein-Ruhr-Marathon – Testläufe über 31 und 15 Kilometer

Duisburg – Wie in den vergangenen Jahren ermöglichen die Organisatoren des 29. Rhein-Ruhr-Marathons den Läuferinnen und Läufern eine Generalprobe.

Am Sonntag, 6. Mai, 10 Uhr,  können Anfänger und Fortgeschrittene ihre Form mit Läufen über 15 und 31 Kilometer testen. Start ist an der „Gelben Brücke“ am Strandbad Wolfssee, Am Alten Kalkweg. Die „Lehrer“ der Ausdauerschule by Bunert führen die Läufergruppen und geben das passende Tempo vor. Mit dabei ist auch Karsten Kruck, Gewinner des Rhein-Ruhr-Marathons im Jahr 2004.

Die lange Strecke dient der Vorbereitung auf den Klassiker über 42,195 Kilometer, der am Sonntag, 20. Mai im Sportpark Duisburg gestartet wird. Die kürzere Distanz ermöglicht den Leistungstest für den Halbmarathon. In den vergangenen Jahren fand die Generalprobe jeweils großen Anklang. Allein 2011 nahmen über 150 Testläufer an diesem finalen Training teil.

Die Teilnehmer können übrigens nicht nur ihre Form überprüfen, sondern auch das passende neue Schuhwerk. Laufsport Bunert verbindet die Generalprobe mit einer Schuhtestaktion in Kooperation mit Adidas.

Weitere Informationen: www.rhein-ruhr-marathon.de

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.