Polizei nimmt renitenten Ladendieb im Duisburger Dellviertel fest

Duisburg – Die Polizei nahm am Mittwochabend (18. April), kurz nach Geschäftsschluss (20.05 Uhr) einen renitenten 32-jährigen Ladendieb fest. Der Tatverdächtige war von einem 42-jährigen Detektiv eines Kaufhauses auf der Düsseldorfer Straße beim Parfumklau erwischt worden. Der Angestellte sprach den Dieb an, dabei kam es zu einem Gerangel um die Beute. Der Dinslakener stach mit einem Messer zu und verletzte den Mann vom Sicherheitsdienst am Bein. Anschließend floh er in Richtung Friedrich-Wilhelm-Straße / Vom-Rath-Straße, wo ihn der leicht verletzte Detektiv aufhalten konnte. Die alarmierte Polizei nahm den bereits polizeilich in Erscheinung getretenen Mann fest. Er kam vor den Richter, der Haftbefehl erließ.

Comments are closed.