Abitur in NRW: Das Warten auf die Noten

Es ist wieder so weit: Die Schülerinnen und Schüler der Gymnasien schreiben ihr Abitur und versuchen sich somit am höchsten Schulabschluss, den Deutschland zu bieten hat. Nach monatelangem Pauken und jahrelanger Vorbereitung dürfen die hellen Köpfe nun ihr geballtes Wissen anwenden und entweder brillieren oder jämmerlich scheitern. Ob sie letztendlich zur zukünftigen Elite gehören oder nicht, erfahren die geduldigen Schüler jedoch erst Ende Juni. Über zwei Monate heißt es dann also für die jungen Erwachsenen: Zittern vor der großen Zeugnisübergabe. Doch ehe es so weit ist, stehen noch allerlei Ereignisse an!

Abi: Es ist vollbracht – Und nun?

Nach mehreren Jahren Schulzeit, gemeinsamen Lernens und Freundschaften Schließens ist die Gemeinschaft der einzelnen Jahrgänge ganz schön beisammen gerückt. Man kennt sich gut und kann sich ein weiteres Leben ohne den Zusammenhalt in der Gruppe gar nicht mehr vorstellen. Dementsprechend muss natürlich auch Abschied genommen werden – und zwar mit allem Drum und Dran. Gerade nachdem der Stift weggelegt und das letzte Wort für die Abiturprüfung geschrieben ist, gibt es allerlei Events, die geplant werden wollen. Dabei entscheidet jeder Jahrgang selbst, was letztendlich auf die Beine gestellt wird. Abschiedsfeier, Abifahrt, Abistreich, Campen auf dem Schulgelände – die letzte Zeit vor dem Schulabgang wird zusammen verbracht und ordentlich gefeiert. Da möchte man gewiss auch als eine Einheit auftreten.

Textil Großhandel liefert Einheitsgefühl

Um den Zusammenhalt des Jahrgangs zu unterstreichen, entscheiden sich viele Abiturienten dazu, sich einheitliche T-Shirts bedrucken zu lassen. Hierfür wird ein Abispruch im Konsens gewählt und auf den bestellten T-Shirts verewigt. Das sorgt für Witz und zeigt die Zusammengehörigkeit an, ganz egal wo sich die bunte Truppe gerade befindet. Manch ein Abschlussjahrgang bestellt sich gleich mehrere Kleidungsstücke, um für jede Wetterlage gewappnet zu sein. Im Textil Großhandel landen Pullis, T-Shirts oder Polohemden in den Warenkorb und statten jeden Schüler ausgiebig aus. Gerade wer in Massen bestellt, kann hier günstige Einkaufspreise ergattern. Denn ab einem gewissen Einkaufswert erhält der Käufer Prozente.

Shirt: Motto aufdrucken lassen

Auf Wunsch kann bei einem Textil Großhandel die Bestellung auch direkt bedruckt werden. So ersparen die Schüler sich einen Schritt und schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Ob Bilder, Skizzen oder einfach nur lustige Sprüche, die sich auf das Abitur beziehen, können hier untergebracht werden. Besonders beliebt ist es, das Abitmotto – welches sich auch oft auf der Abizeitung wieder findet – auf dem Shirt oder einem Pulli unterzubringen. Ob „Abiwood – Wenn Stars gehen“, „Abison Cruso – 13 Jahre lang auf Freitag warten“ oder „Abi 2012 – rien ne va plus“ sind beliebte Spielereien mit dem Wort Abi, welche sich als Motto eignen. Besonders beliebt sind dabei Ironie und Sprüche, die die eigene Intelligenz infrage stellen.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.