Die englische Ketzerin: Schmachtfetzen in Breitband

England zur Zeit Henrys VIII., dessen Bruch mit der katholischen Kirche unmittelbar bevorsteht: Buchhändler John Gough und seine Schwester sind auf der Seite von Luther und vertreiben in ihrem Geschäft auch protestantische Schriften. Das wird John zum Verhängnis – denn Thomas More sinnt darauf, alle Feinde der katholischen Kirche zu finden und sie notfalls dem Feuer zu übergeben. Nachdem John Gough jedoch verhaftet wird, bleibt Kate nichts anderes übrig als die Geschäfte zu übernehmen – und während John sich von allem fernhält, was auch nur mit Luther zu tun haben könnte, widersetzt sich Kate den Konventionen. Doch Thomas More ist ein mächtiger Gegner – so bleibt Kate, die sich neu verliebt hat, nichts anderes als die Flucht. Aber auch in den Niederlanden scheint das Schicksal es nicht gut mit den Liebenden zu meinen…

Es geht um alles: Um die große Liebe, die große Sache, die große Geschichte. Alles ist – wie die Engländer sagen – larger than live. Gerade das aber wird dem Roman zum Verhängnis, denn Thomas More, Heinrich der VIII., Anna Boleyn – alle scheinen irgendwie schon zu wissen, was ihre historischen Rollen einst sein werden, sind festgeschrieben in die Klischees der Geschichte.
Schlimmer aber noch als der permanente nervtötende Dramaschreibstil von Brenda Vantrease ist, dass sie selbst bei den erfunden Charakteren keine Bodenhaftung, keine Glaubwürdigkeit hinbekommt. Es fehlt dem Roman zudem an einer stringten Geschichte, die Bedrohungen und Hindernisse plätschern so vor sich hin, man ahnt natürlich dass der Heldin nicht wirklich Schlimmes zustoßen wird – kurzum – nach den ersten Kapiteln setzt gähnende Langeweile ein.
Schade – dabei hätte der Plot Potential, Spannungselemente wären genug vorhanden, die nutzt Vantrease aber nicht aus. Stattdessen schrieb sie einen modernen Liebesroman mit tragischen Momenten in einem historischem Gewand – ohne die Not zu haben Details zu recherchieren und Spannung zu erzeugen. Wer Konsalik mag, wird den Roman lieben.

 


Im Buch lesen

Lesen Sie im Buch

BRENDA VANTREASE

Die englische Ketzerin

Roman

Originaltitel: The Heretic’s Wife
Originalverlag: St. Martin’s Press, New York 2010
Aus dem Amerikanischen von Gloria Ernst

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 640 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-37674-2
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,90* (* empf. VK-Preis)

Verlag: Blanvalet

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.