Neue Online-Plattform „CDUplus“ gestartet

Die CDU Deutschlands hat ihre Online-Landschaft neu strukturiert. Unter dem Titel „CDUplus“ wurde eine neue Service- und Dialogplattform für Mitglieder und Unterstützer gestartet. CDUplus verbindet das bisherige CDU-Mitgliedernetz, die Online-Angebote für Nichtmitglieder und das CDU-Facebook-Profil unter einem Dach. „Der Online-Wahlkampf wird ein zentraler Bestandteil unserer Kampagne 2013. Dafür rüsten wir uns Schritt für Schritt. CDUplus als hochmoderne Arbeits- und Netzwerkplattform macht dabei den Anfang“, erklärte Bundesgeschäftsführer Dr. Klaus Schüler.

CDUplus steht Mitgliedern wie Nichtmitgliedern der CDU gleichermaßen offen. Mitglieder erhalten ein erweitertes Spektrum an Informationen und Partizipationsmöglichkeiten. Alle CDUplus-Nutzer können direkt aus dem System heraus auf den Web 2.0-Seiten der CDU aktiv werden. „Die Union war bei der Bundestagswahl 2009 nach unabhängigen Untersuchungen die Nummer eins im politischen Web 2.0. Mit CDUplus schaffen wir eine wichtige Grundlage dafür, dass wir diese Position 2013 festigen. Unser Ziel ist der schlagkräftigste Online-Wahlkampf aller Parteien“, betonte Schüler. „Mit gezielterer Information, mehr Beteiligung und schneller Mobilisierung steigern wir die Kampagnenfähigkeit in der ganzen Breite der Partei.“

Anmeldung und alle Infos unter www.cduplus.de.

Comments are closed.