Sparkassengala 2012 mit viel Glamour, Klamauk und Top-Act Gloria Gaynor

Am Samstag lud die Sparkasse Duisburg zur 32. Ausgabe der Sparkassengala ein. 1.117 Gäste wurden in der Mercartorhale im CityPalais mit einem abwechslungsreichen Programm aus Comedy, Akrobatik und musikalischen Höhepunkten verwöhnt. Für beste Unterhaltung sorgten Kabarettist Chin Meyer, die Fumagallis, die Artisten Huesca Brothers, Diabolospieler Valerian Kapeller und die grosse Disco-Ikone Gloria Gaynor. 

Kaberettist Chin Meyer ließ es sich nicht nehmen auch als Moderator an dem Abend zu agieren. In den unterschiedlichesten Rollen präsentierte er sich zum Leid aller Lachmuskeln. Als Management-Guru begeisterte er das Publikum mit vielseitiger Situationskomik. In der Rolle des Siegmund von Treiber outet er sich in der Regel als Deutschlands humorvollster Steuerfahnder. Mit seiner schwarzen Hornbrille, dem mausgrauen Anzug und dem akkurat zurecht gekämmten Scheitel wird er seiner Rolle äußerst gerecht. Das Publikum wurde von ihm mit irrsinnig komischen, intelligenten und auch zum Teil ziemlich bösen Geschichten bestens unterhalten.

Eine weitere Strapaze für die Lachmuskel boten die Fumagallis. Die beiden Brüder Natalino und Daris gehören zu den berühmtesten Clowns der Welt. Natalino fällt besonders durch seine unverwechselbare Frisur auf. Unbeholfen, tollpatschig und voller kindlichen Charm präsentiert er sich. Sein Bruder Daris hingegen verkörpert den „vernünftigen“ goßen Bruder. Dieser verhindert immer wieder den größten Schlamassel den sein Bruder verursacht. Und alles mit viel Charme und Herzlichkeit.

Das Herz bleib so manchen bei der akrobatischen Darbietungen der Huesca Brothers und Valerian Kapeller stehen. Eindrucksvolle Darbietungen der Luftakrobatik zeigten Nino und Nico Huesca. Im Wechsel wirbelten sie durch die Luft. Ein Mix aus Pirouetten, Drehungen und Saltos versetzen das Publikum in Begeisterung. Ebenso spektakulär gab sich Valerian Kapeller. Der Österreicher gilt als einer der besten Diabolospieler der Welt. Bekannt aus „Deutschlands Supertalent“ zeigte er sensationelle Tricks. Der 17-Jährige bot den Zuschauern eine spektakuläre Performance.

Als Top-Act an dem Abend überraschte die Sparkasse Duisburg mit Disco-Ikone Gloria Gaynor. Diese schmetterte ihre international bekannten Hits wie „I will survive“ und „I am what I am“. Die Stimme unverkennbar. Noch heute zählen ihre Hits zu den meist gespielten Songs. Stimmgewaltig riss die Künstlerin das Publikum mit auf eine Zeitreise in die späten 70er-Jahre.

Die anschließende After-Show-Party bot den Gästen weiterhin ein „Schmankerl“ nach dem anderen. Die Tanzband „just is“ spielte Ohrwürmer aus den 70ern und 80ern, während die Frank Schwarz Gastro Group  den ganzen Abend für die kulinarische Unterhaltung sorgte.

Die vollständige Fotostrecke können Sie unter folgenden Link abrufen:

http://xtranews.de/imagedesk/index.php/Duisburg/Sparkassengala_2012

 

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.