Duisburger Agentur für Arbeit unternimmt Bustour und zeigt verschiedene Ausbildungsberufe

Duisburg – die Logistik hat für den Wirtschaftsstandort Duisburg eine große Bedeutung. Dennoch sind die Berufe der Logistik bei vielen jungen Menschen, die sich auf der Suche nach dem richtigen Berufsfeld für eine berufliche Ausbildung befinden, wenig bekannt.

Dem will die Agentur für Arbeit Duisburg am 23.02.2012 mit der Veranstaltung „In Bewegung bleiben“ entgegenwirken. Arbeitgeber und Verbände informieren über aktuelle Beschäftigungsmöglichkeiten, junge Menschen können sich über das aktuelle Angebot an Ausbildungs- , aber auch an Arbeitsstellen ab 15:00 Uhr im BiZ informieren.
Im Mittelpunkt wird aber eine Bustour unter dem Motto „Logistik Backstage“ stehen. Ab 14:30 geht es mit einem Bus für 30 an Logistik interessierte Ausbildungssuchende zu Betrieben der Logistik. Vor Ort erleben sie, wie die Arbeitssituation in verschiedenen Ausbildungsberufen der Logistik aussieht und welche Anforderungen sich daraus an den Auszubildenden ergeben.
Die Tour beginnt um 14:30 Uhr an der Agentur für Arbeit Duisburg. Es folgen die Stationen
        Kühne und Nagel mit den Ausbildungsberufen Fachkraft für Lagerlogistik  Fachrichtung Kommissionieren und Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistung;
        Schifferberufskolleg Schulschiff Rhein mit dem Ausbildungsberuf Binnenschiffer;
 
        duisport mit den Ausbildungsberufen Fachkraft für Lagerlogistik  Fachrichtung Verpackung und Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistungund
        LEHNKERING mit der Ausbildungsberufen Berufskraftfahrer und Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistung.
Die Rückkehr an der Agentur für Arbeit wird gegen 18:00 Uhr sein.
 
Es besteht die Möglichkeit, die Jugendlichen bei der Bustour zu begleiten. Wegen der teilweise strikten Auflagen, die die beteiligten Unternehmen mit ihren Kunden vertraglich vereinbart haben, sind Bildaufnahmen nur an den Stationen Schifferberufskolleg und LEHNKERING möglich. Bei LEHNKERING (Ankunft ca. 17:20 Uhr) werden zudem Vertreter der Unternehmen für Fragen zu den Berufen und zur Ausbildung vor Ort sein.
 
Wenn Interesse besteht, die Tour zu begleiten, bitte ich um Rückmeldung mit Namen und Vornamen (wegen der Firmenausweise, ohne die ein Betreten des Firmengeländes nicht möglich ist) bis spätestens Dienstag, den 21. Februar 2012. Zudem benötige ich die Angabe, ob die gesamte Tour begleitet wird, oder ob nur LEHNKERING mit der Fotomöglichkeit und den Gesprächspartnern separat angefahren wird (Adresse: Kiffward 54, Duisburg Meiderich – Hafengebiet).
 
Enhanced by Zemanta

One thought on “Duisburger Agentur für Arbeit unternimmt Bustour und zeigt verschiedene Ausbildungsberufe

  1. Bayern und Baden-Württemberg suchen verzweifelt Azubis.

    Das wäre: Neuanfang statt Duisburg. Fortschritt aus Duisburg.