Umleitung – Presseschau vom 17.1.2012

Abwahl
Duisburger Abwahlbündnis in der Innenstadt:
Informationen, Diskussionen und Vorträge
xtranews, 17.01.2012

Warten auf eine Entscheidung
Der Sauerland-Countdown läuft
Deutsche Welle, 16.01.2012

Samstag startete „Neuanfang für Duisburg“
den Abwahlkampf gegen OB Sauerland
der Westen, 16.01.2012

OB-Abwahl: Andrang an
den Briefwahlstellen
der Westen, 16.01.2012

Initiatoren zufrieden mit Auftakt des
Abwahlverfahrens um OB Sauerland
der Westen, 16.01.2012

Infostand zur Abwahl: “Die Menschen
wollten Informationen aus erster Hand”
xtranews, 16.01.2012

DGB: Empfang mit
dem OB war „skurril“
der Westen, 16.01.2012

DGB: Unwürdige und für Duisburg unerträgliche
Situation muss jetzt schnellstmöglich enden
xtranews, 16.01.2012

Duisburgs OB Sauerland will trotz
CDU-Wahlboykott abstimmen gehen
der Westen, 15.01.2012

Duisburg
FDP-Chef und Landtagsabgeordneter Ellerbrock:
Zu viele Klassen mit mehr als 30 Schülern
RP Online, 17.01.2012

Jeder Jeck ist anders:
Mehr Karnevalsvereine für Homosexuelle
der Westen, 16.01.2012

Nazi-Schmierereien mit
Rechtschreibfehler in Rheinhausen
der Westen, 16.01.2012

Stadtplanung: Outlet Center und
Abrisspläne entzweien die Linken
der Westen, 16.01.2012

Die Linke
Politischer Jahresauftakt: Linkspartei
will Führungsdebatte aufschieben
Tagesspiegel, 17.01.2012

Jahresauftakt der Linkspartei
Ende der Personalfragen
taz, 16.01.2012

Jahresauftakt der Linkspartei
Ernst und die "unsägliche Selbstbeschäftigung"
ARD Tagesschau, 16.01.2012

Politischer Jahresauftakt der Linken
Club der grauen Herren
Spiegel Online, 16.01.2012

Neonazis
Nazi-Trinkspiel: Britische Elite-Studenten
verprügeln jüdischen Kommilitonen
Spiegel Online, 16.01.2012

Hatice Akyün über Thilo Sarrazin:
Wie vom Hafer gestochen
Tagesspiegel, 16.01.2012

Bundesanwaltschaft sieht
Verdacht gegen Zschäpe bestätigt
Tagesspiegel, 16.01.2012

Drei Bundesbehörden hatten V-Leute
Fünf V-Leute bei Terror-Zelle
Berliner Zeitung, 15.01.2012

Zwickauer Zelle
Neonazis wählten Opfer nach Alter aus
Spiegel Online, 15.01.2012

Ruhrgebiet: Veranstaltungen
zum Holocaust-Gedenktag
braunraus, 15.01.2012

Iran
Iran provoziert USA mit
Spielzeugmodell der Drohne
Welt Online, 17.01.2012

Internationale Sicherheit
Das Iran-Dilemma
FTD, 16.01.2012

Der Konflikt mit dem Iran kann jederzeit
eskalieren: Die Brandbeschleuniger
taz, 16.01.2011

Drogenproblem im Iran größer als zugegeben
Ein Land im Rausch, ein Volk auf Dröhnung
ARD Tagesschau, 16.12.2012

Satire
Studie: Vier von fünf Killerspiele-
Spielern zu fett für Amoklauf
Der Postillon, 17.01.2012

Erneut Bootsflüchtlinge
in Italien gelandet
Titanic, 16.01.2012

Pjöngjang jubelt
Nordkorea für Oscar nominiert
Glasauge, 16.01.2012

Bundespräsident ließ sich auf Oktoberfest
einladen: Wulffs Erinnerungslücken
Spiegel Spam, 16.01.2012

Kampagnen und Affären: Bundespräsident
wird in der Werbung verwulfft
Tagesspiegel, 16.01.2012

Wulffs Ehre gerettet: Faule Kredite und
Vorwürfe werden in "Bad President" ausgelagert
Der Postillon, 16.01.2012

One thought on “Umleitung – Presseschau vom 17.1.2012

  1. Um verstehen zu können, warum ein geistiger Tiefflieger wie Thilo Sarrazin heute bei einem Millionenpublikum auf eine gewisse Zustimmung stößt, muss man nicht nur das Phänomen Nationalsozialismus, sondern die ganze Kulturgeschichte der halbwegs zivilisierten Menschheit verstehen, die nicht aus der Vernunft, sondern aus der Religion entstand. Und mit einem hatte Karl Marx Recht, auch wenn er als Ökonom keine Leuchte war: Die Religion ist das „Opium des Volkes“. Allerdings ist der „Unglaube“ gegenüber dieser schlimmsten aller Drogen wirkungslos, weil Gott existiert – als ein künstlicher Archetyp im kollektiv Unbewussten, der auf subtile Weise unser Verhalten, unsere tiefsten Sehnsüchte, Hoffnungen und Ängste steuert. Befreien kann man sich davon nur, wenn man das „Programm Genesis“ erkannt und verstanden hat (Erkenntnisprozess der Auferstehung aus der religiösen Verblendung):

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2011/07/die-ruckkehr-ins-paradies.html