Duisburg Hochfeld: Fünf Jugendliche nach Raub festgenommen

Duisburg – Am Samstag, 14.01.2012, kam es sowohl gegen 16.20 Uhr, als auch gegen 17.15 Uhr zu Raubdelikten im Rheinpark in Duisburg-Hochfeld. Zunächst versuchten drei Täter unter Vorhalt eines Messers von drei Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren ein Handy zu rauben. Nachdem die Geschädigten laut im Hilfe riefen, flüchteten die Täter, bei denen es sich um etwa 14 bis 18 Jahre alte junge Männer türkischer Herkunft handeln soll. Kurze Zeit später wurde ein 15-jähriger Jugendlicher von seinem Fahrrad gestossen und ihm eine geringe Menge Bargeld geraubt. Im Zuge der Fahndung konnten fünf Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren vorläufig festgenommen werden, auf die auch die Beschreibung der ersten versuchten Raubstraftat passt. Sie wurden nach Vernehmung ihren Erziehungsberechtigten übergeben.
Wer Angaben zu weiteren Taten machen kann, wird gebeten, sich an das KK 13 unter der Tel.-Nr. 0203/2800 zu wenden

Enhanced by Zemanta

One thought on “Duisburg Hochfeld: Fünf Jugendliche nach Raub festgenommen

  1. Ist`s dort grundsätzlich gefährlich spazieren zu gehen? Ich würde ganz gerne mal im Ziegenpeter essen gehen.