Duisburg Beeck: Polizei nimmt Kupferdiebe fest

Duisburg – Am Mittwochabend (11. Januar) nahm die Polizei drei Kabeldiebe (17-24 Jahre) auf Möhlenkampstraße in Beeck fest. Ein Wachmann der Fa. Thyssen hatte gegen 21:00 Uhr insgesamt fünf dunkel gekleidete Personen auf dem Firmengelände an der Hamborner Straße beobachtet, wie diese Kupferkabel bereitlegten. Als er die Polizei alarmierte, flüchteten die Männer auf ein angrenzendes Firmengrundstück. Von dort verließ kurz drauf ein Auto das Gelände in Richtung Beecker Straße. Im Rahmen der Fahndung stellten die Polizisten einen weißen Mercedes-Sprinter. Die fünf Männer sprangen aus dem Auto und flüchteten zu Fuß. Drei Männer stellten die Beamten, zwei entkamen vorerst unerkannt. Die Männer, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Comments are closed.