MSV Duisburg und Schauinsland Reisen bitten um Hilfe für Erdbebenopfer im türkischen Van

Der MSV Duisburg und seine Anhänger wollen in Zusammenarbeit mit MSV-Sponsor Schauinsland Reisen für die Opfer des schweren Erdbebens im türkischen Van spenden.

Den Auftakt macht das Liga-Team des MSV, das beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Montag, 05.12.2011, den Betroffenen einen Satz seiner Winterjacken für die jetzt folgenden kalten Monate schenkt; das Derby in der Schauinsland-Reisen-Arena wird dann um 20:15 Uhr angepfiffen.

Die symbolische Übergabe erfolgt vor dem Anstoß; die Jacken gehen direkt an das Team des türkischen Fußball-Zweitligisten Vanspor, das diese Art der Unterstützung dann nutzen wird.

„Wir wollen damit der dringenden Bitte von Vertreter-Organisationen der Betroffenen nachkommen, auch praktisch zu helfen“, erklärte MSV-Geschäftsführer Roland Kentsch.

Bei dem schweren Erdbeben mit der Stärke 7,2 auf der Richterskala im Oktober diesen Jahres bei Van, einer Stadt mit über 350.000 Einwohnern im Osten der Türkei nahe der iranischen Grenze, waren rund 1000 Menschen ums Leben gekommen; nach offiziellen Angaben sind 80.000 Haushalte von den Zerstörungen betroffen.

Obwohl die Hilfe im Katastrophengebiet auf Hochtouren läuft, sorgen immer wieder weitere Nachbeben für Angst und Schrecken. Häuser, Brücken und Straßen stürzten ein, die Wasser- und Stromversorgung brach zusammen. Am dringendsten benötigen die betroffenen Menschen winterfeste Unterkünfte, Decken, warme Kleidung und Öfen.

Schauinsland Reisen und der MSV bitten in Kooperation mit Yilmaz-Turan Sportmarketing deshalb um Spenden auf das Konto der Diakonie Katastrophenhilfe, die mit ihrem Partner Hayata Destek Dernegi – Support To Life STL, einer türkischen Nichtregierungsorganisation mit langjähriger Erfahrung bei der Hilfe nach Erdbeben, die Maßnahmen vor Ort organisiert.

MSV-Geschäftsführer Roland Kentsch: „Wir wissen, dass viele unserer Mitbürger in Duisburg mit türkischen Wurzeln Verbindungen haben und im Verwandten- und Freundeskreis betroffen sind. Wir hoffen, mit unserer Hilfe zumindest ein wenig beitragen können, dass die Folgen dieser schlimmen Katastrophe bewältigt werden können.“

SPENDENKONTO

Diakonie Katstrophenhilfe

Konto-Nr 3131

BLZ 520 604 10

bei der Evangelischen Kreditgenossenschaft

Stichwort:

Erdbeben Türkei – Schauinsland und Fans helfen

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.