Duisburg Neudorf: 62-Jähriger nach Trinkgelage tödlich verletzt

Duisburg – In der Nacht zum Mittwoch (30. November) endete ein Trinkgelage auf der Koloniestraße für einen 62-jährigen Mann tödlich. Der Duisburger hatte sich in der Wohnung eines 32-jährigen Bekannten aufgehalten und gemeinsam mit einem weiteren Hausbewohner (39) reichlich Schnaps getrunken. Es kam es zu einem handfesten Streit, in dessen Verlauf der 62-Jährige so schwere Kopfverletzungen erlitt, dass die alarmierte Notärztin nur noch den Tod des Mannes feststellen konnte. Die Polizei nahm die beiden alkoholisierten Trinkkumpane fest. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern an.

Comments are closed.