Duisburger Polizei nimmt Autoknacker in Hochfeld und Neudorf fest

Duisburg – Am späten Sonntagabend (27.November) nahm die Polizei zwei junge Männer (17 und 18 Jahre) auf der Teilstraße in Hochfeld fest. Die beiden aus Moers stammenden Männer waren den Beamten aufgefallen, als diese auf der Teilstraße und rund um die Wanheimer Straße 14 Pkw-Aufbrüche aufnehmen mussten. Bei den Tatverdächtigen fanden die Polizisten neben Tatwerkzeug auch Diebesgut aus 28 Autos, die sie nachts zuvor in Moers aufgebrochen hatten. Die polizeibekannten Männer kamen ins Gewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.
Ein weiterer Autoknacker ging der Polizei in Neudorf ins Netz: Am Sonntagabend (27. November) hatte ein aufmerksamer Anwohner (42) gegen 23:00 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem er zwei Unbekannte beobachtet hatte, die Seitenscheiben geparkter Autos einschlugen. Die Täter flüchteten in Richtung Bismarckstraße. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte die Polizei kurz darauf einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 28-jährige Hamborner war bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten ein gestohlenes Navi-Gerät. Auch er kam anschließend ins Polizeigewahrsam und wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Comments are closed.