Duisburger Polizei sucht 74-Jährigen

vermisster-klaus-plateDuisburg – Bereits seit dem 30. September ist 74-jährige Klaus Plate aus Buchholz verschwunden. An diesem Tag sahen ihn Nachbarn zuletzt an seiner Wohnung auf der Sudetenstraße. Seine getrennt lebende Ehefrau befürchtet Schlimmes, weil der allein lebende Klaus Plate schon einmal Selbsttötungsabsichten geäußert hatte. Die Polizei sucht nach dem Mann und hofft auf Hinweise von Zeugen, die ihn um den Zeitpunkt seines Verschwindens noch irgendwo gesehen haben. Der 74-Jährige sieht altersentsprechend aus, hat kurzes graues Haar, ist 1,70 m groß und schlank. Seit einem Schlaganfall ist er leicht gehbehindert und ist daher auf einen Gehstock angewiesen. Das abgebildete Foto des Vermissten stammt aus dem Jahr 2004. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 entgegen (Tel.: 0203-2800).

Comments are closed.