"Von Integration und Kopftüchern – Wie funktioniert ein gutes Zusammenleben?"–Duisburger SPD lädt ein

Duisburg – "Von Integration und Kopftüchern – Wie funktioniert ein gutes Zusammenleben?" ist das Thema einer Veranstaltung der Duisburger Bundestagsabgeordneten Johannes Pflug und Bärbel Bas am Montag, den 26. September von 18.00 bis 20.00 Uhr im AWOCADO in Hamborn. Mit dabei: Zülfiye Kaykin (Staatssekretärin für Integration beim Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW), Lale Akgün (Buchautorin, Mitglied des Deutschen Bundestages a.D.), Deniz Akkus (Filialleiter der Targobank in Duisburg-Hamborn) und der SPD-Landtagsabgeordnete Sören Link, gleichzeitig integrationspolitischer Sprecher der SPD Duisburg.

"Thilo Sarrazin hat mit seinem Buch ,Deutschland schafft sich ab‘ letztes Jahr vorübergehend eine Integrationsdebatte provoziert, die jedoch viele Fragen nur einseitig aufgriff. Dabei muss das Thema Integration immer von zwei Seiten aus betrachtet werden", fordert Johannes Pflug. "Auch in Duisburg bleibt Integration immer ein aktuelles Thema, das nicht an Bedeutung verliert, darüber möchte ich mit meinen Gästen diskutieren."

Nach einem Eingangsstatement von Zülfiye Kaykin über die aktuelle Situation in der Integrationspolitik, liest die Buchautorin Lale Akgün aus ihrem politischen Buch "Aufstand der Kopftuchmädchen". Im Anschluss diskutieren Sören Link, Deniz Akkus und Zülfiye Kaykin unter der Moderation von Johannes Pflug, wie eine erfolgreiche Integrationspolitik aussehen kann und was dafür getan werden muss. Dabei sind Fragen aus dem Publikum sehr willkommen!

Interessierte sind herzlich eingeladen und können sich über das Wahlkreisbüro von Johannes Pflug für die Veranstaltung anmelden. Per E-Mail unter johannes.pflug@wk.bundestag.de oder per Telefax 0203 / 2 11 65.

Comments are closed.