Aktionskunst in Duisburg: Kunst braucht keine Genehmigung

Aktuelles Stadtwappen der Stadt Duisburg

Image via Wikipedia

Mit kreativen Mitteln scheint die freie Kunst-Szene in Duisburg auf die als rigide empfundenen Vorgaben und Maßnahmen der Stadt zu reagieren. Der Künstlergruppe I HEART RUHRYORK ist nach eigenen Angaben ein Video und ein Aufruf zugespielt worden, in dem sich „das Ruhrgespenst und sein Affe“ an die Künstler Duisburgs wendet.

In diesem Aufruf heißt es: „Das offensichtliche Desinteresse der Stadt Duisburg an einer freien Kunstszene ist ein offensichtliches, unumstößliches Faktum und wird sich durch Wehklagen nicht ändern! Setzt Zeichen! Zeigt, dass wir nicht länger zuschauen, wie inkompetente, satte Amtsschimmelreiter durch Duisburg galoppieren, Paragraphen nach Gusto auslegen und damit jegliche Art von Subkultur im Keim ersticken! Baut Ihr uns Schranken, bauen wir uns Brücken!“

 

 

Bislang fehlt jede Stellungnahme der Stadt zu dem Vorfall, den das Video dokumentiert.

 

Enhanced by Zemanta

4 thoughts on “Aktionskunst in Duisburg: Kunst braucht keine Genehmigung

  1. Warum sollte sich die Stadtverwaltung oder der Rat dazu äußern? Es wurde doch ganz offensichtlich nichts beschädigt und vermutlich wurde auch der Müll ordentlich entsorgt. Für die Stadtverwaltung also eine völlig irrelevante Aktion.

  2. schön daß sowas passiert

    die freie szene braucht den verrotteten stadtapparat nicht

    der aber die freie szene

    das hat man im rathaus noch nicht begriffen

    wir haben deshalb die initiative ergriffen und „STANDARD & KULT“ gegründet

    phantasievolle aktionen der kreativen sind weiterhin gefragt

    wir haben da swchon einiges geplant

    demnächst mehr

    • Duisburg kann mal ein Neinzeichen setzen. Zuerst soll es bei der Stadtjuristin Astrid Jochum sein, wie man hört. Eine Beachflag vor ihrem Rathausfenster.
      Im Fall Jochum wird geglaubt, dass sie mit juristischen Tricks aus dem Blusenärmel oder – ausschnitt kritische Bürger mundtod machen will.
      Wer hat da Ahnung? Darf ich einfach mein Auto parken und die Beachflag vor dem Rathaus aufstellen?

      Nein kann man nicht nur sagen; man kann´s auch raushängen lassen oder setzen.