Der SV Waldhof Mannheim empfängt den FC Memmingen

Am Mittwochabend erwartet das Team von Waldhof-Coach Reiner Hollich den Tabellen 15ten der Regionalliga Süd, den FC Memmingen. Die von Esad Kahric trainierte Mannschaft wird laut eigenen Angaben bis zum Ende der Spielzeit um den Klassenerhalt kämpfen.

„Wir kennen unsere Rolle in der Liga und werden bis zum Ende der Spielzeit um den Klassenerhalt kämpfen, auch wenn wir Wissen, dass in der Realität keiner absteigen wird. Dennoch haben wir den Ehrgeiz, auch sportlich einen „Nicht Abstiegsplatz“ zu erreichen.“ so Memmingen-Coach Kahric vor der Partie. Er fügt hinzu, dass er großen Respekt vor dem SV Waldhof hat. „Was der Verein aus seinen Möglichkeiten herauszaubert und mit diesen Fans, die als feste Wand den Verein unabhängig von seiner Spielklasse so toll unterstützen, gibt es wohl nur 3 – 4 mal in Deutschland.“

Sportlich wartet also eine echte Herausforderung auf beide Mannschaften, denn die Mannschaft von Reiner Hollich lebte gegen Eintracht Braunschweig das Motto „Zwischen Genie und Wahnsinn“ total aus.

Im Test gegen den Zweitligisten Braunschweig, der mit 1:5 verloren ging, sahen die 1165 Zuschauer Qualität auf fast allen Positionen, sowie eine Mannschaft, die Leidenschaft präsentiert. Doch ein großes Defizit ist die Chancenauswertung, denn der Offensivabteilung gelingt es nur selten, erfolgreich zum Abschluss zu kommen. So freuen sich die Torhüter der Gegner enorm über die „geschenkten Bälle“.

Positiv zu erkennen ist jedoch die Entwicklung in der Defensive, die mit dem Ex-Duisburger Dennis Geiger und Carl Murphy aus echten „Malochern“ besteht und somit erstklassig besetzt ist. Waldhof-Keeper Rainer Adolf äußerte nach dem ersten Heimspiel der Saison gegen die Stuttgarter Kickers folgende Lobeshymnen: „Wenn man so Typen, wie die Beiden vor sich hat, kann wenig anbrennen.“ so Adolf.

Adolf jedoch dürfte in Zukunft weiterhin in Frage gestellt werden und spätestens zur Rückrunde mit dem ehemaligen Bundesligakeeper Michael Lutz einen echten Konkurrenten vorgesetzt bekommen. Denn in den vergangenen Saisonspielen, sowie beim Testspiel gegen Eintracht Braunschweig, erlaubte er sich den einen oder anderen „Totalausfall“

Es werden rund 3000 Zuschauer im Carl-Benz Stadion erwartet. Angepfiffen wird die Partie am Mi, den 07.09.2011, 19:00 Uhr im Carl-Benz Stadion Mannheim. Schiedsrichter am kommenden Spieltag wird der erfahrene Dr. Jochen Drees sein. Gemeinsam mit seinen beiden Assistenten Ingo Hess und Alexander Wahl wird er die Partie leiten.

Wir empfehlen auch einen Besuch im Fan-Forum www.waldhof-board.de eine Plattform, wo sich Waldhof-Fans untereinander austauschen.

Comments are closed.