Auf nach Dortmund! Grüne Jugend ruft zu Protesten gegen Naziaufmarsch auf

Im Vorfeld des geplanten „nationalen Antikriegstages“ rufen Gesine Agena, Bundessprecherin der Grünen Jugen und Marie Dazert, Landessprecherin der Grünen Jugend NRW gemeinsam zu Protesten auf:

„Die Grüne Jugend wird als antifaschistische Jugendorganisation und als Teil des Bündnisses Dortmund Nazifrei! am Samstag dabei sein, wenn es darum geht, den FaschistInnen mit friedlichen Blockaden den Weg zu versperren. Wir lassen es nicht zu, dass in Dortmund eine Plattform für den zweitgrößten Naziaufmarsch im Bundesgebiet geschaffen werden soll: Menschenverachtende Hetze und rechtsradikale Parolen haben auf unseren Straßen nichts zu suchen!

Gemeinsam mit Parteien, Gewerkschaften und zivilgesellschaftlichen Gruppen werden wir den Aufmarsch verhindern. Wir rufen dazu auf, sich an den gewaltfreien Blockaden von Dortmund Nazifrei! zu beteiligen. Wir wollen den Nazis gemeinsam den Weg versperren und so ein deutliches Zeichen für Toleranz und demokratisches Miteinander setzen.

Der Treffpunkt des Bündnisses ist ab 9:00Uhr die Ecke Schützenstraße/Goethestraße in der Dortmunder Nordstadt. Hier wird eine Auftaktkundgebung stattfinden, an der auch Marie Dazert als Rednerin für die Grüne Jugend teilnehmen wird.“

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.