FCR Duisburg: Inka Grings und Sonja Fuss – Wechsel zum FC Zürich

IMG_0262-2.jpg

Image by xtranews.de via Flickr

Das Rätselraten hat ein Ende: Inka Grings, die langjährige Rekord-Torjägerin des FCR 2001 Duisburg und aktuelle Nationalspielerin, wird zusammen mit ihrer ehemaligen Vereinskollegin Sonja Fuss ab dem 1.September für den Schweizer Rekordmeister FC Zürich spielen. Das hat das persönliche Management der beiden Spielerinnen am späten Sonntagabend bekannt gegeben.

Die Schweizer haben schnell und vorbildlich gehandelt und in kürzester Zeit ein produktives Gesamtpaket für beide geschnürt. Ein Paket, das neben dem normalen Spielbetrieb auch Zukunftsaussichten auf eine adäquate Berufsmöglichkeit bereitstellt“, wird der überraschende Wechsel in der offiziellen Erklärung begründet.

Grings erläutert auch, warum man sich gegen eine ebenfalls vorliegende Offerte aus Russland entschieden hat: „Es war anfangs keine leichte Entscheidung, da die Russen uns ebenfalls ein sportlich sehr qualitatives Angebot unterbreiteten, allerdings haben wir in der Schweiz beruflich gesehen eine produktivere Zukunft“. Und Fuss ergänzt: „In unserem Alter muss man sich das zweimal überlegen, auch wenn Russland ein wahres Abenteuer geworden wäre. Doch angesichts der familiären Situation hier in Deutschland, der Anbindung für Inka an die Nationalmannschaft und der Sprachbarriere in Russland, die man keinesfalls unterschätzen sollte, ist Zürich für uns beide die sinnvollere Lösung.“

Ab dem 1. September werden Grings und Fusss ihr vertragliches Engagement beim FCZ (www.fcz.ch) antreten, wo man erkennbar stolz auf diesen Transfercoup ist: „Wir freuen uns riesig, Inka und Sonja künftig in unserem Kader zu haben,“ wird in der Presseerklärung FCZ-Geschäftsführerin Marion Daube zitiert, „neben dem sportlichen Aspekt erhoffen wir uns auch, dass diese beiden Top-Spielerinnen dabei helfen können, das Interesse am Frauenfußball in der Schweiz weiter zu steigern.“

Fotostrecken zum FCR Duisburg können sie unter folgenden Link einsehen:

http://xtranews.de/imagedesk/index.php/FCR01-Duisburg

Enhanced by Zemanta

One thought on “FCR Duisburg: Inka Grings und Sonja Fuss – Wechsel zum FC Zürich