6. Duisburg TARGOBANK Run: 4000 Starter aus über 200 Unternehmen

Duisburg – Für die sechste Auflage des größten Unternehmenslaufs im Ruhrgebiet haben sich eine Woche vor dem offiziellen Meldeschluss knapp 4000 Teilnehmer, aus weit über 200 Unternehmen ihren Startplatz gesichert. Das Rennen über 5,5 Kilometer wird am Donnerstag, 8. September, um 19 Uhr auf dem Opernplatz in der Innenstadt gestartet.

Uwe Busch vom Stadtsportbund, der den Lauf gemeinsam mit Jörg Bunert organisiert, geht davon aus, dass rund 5000 Betriebssportler bei dem Rennen durch die Duisburger City dabei sein werden. Busch: „Damit wären wir hoch zufrieden.“ Erfahrungsgemäß nutzen viele Unternehmen die Zielgerade vor dem Meldeschluss, um sich und ihre Kollegen an den Start zu bringen.

Nach einem Jahr Pause meldet sich damit der größte Unternehmenslauf im Ruhrgebiet zurück. Andrea Schrimpf, die für die veranstaltende TARGOBANK das Sportfest in der Innenstadt betreut, sieht als Gründe für das gelungene Comeback: „Trotz der Pause im Vorjahr haben wir den Kontakt zu den Teamcaptains gehalten, die in den Firmen für die Teilnahme werben. Das hat sich ausgezahlt, weil wir bei der Werbung jetzt wieder sofort die richtigen Ansprechpartner hatten.“

Darüber hinaus lockt der Duisburg TARGOBANK Run mit einer attraktiven Einlaufprämie. Unter allen Teilnehmer, die nicht nur an den Start gehen, sondern auch ins Ziel kommen, verlosen die Veranstalter einen Opel Corsa.

Meldeschluss ist der 31. August, 24 Uhr. Unternehmen, die mit mindestens drei Läuferinnen oder Läufer teilnehmen müssen, können online melden über die Internetseite www.unser-unternehmen-laueft.de

Comments are closed.