Die Neuaufsteiger: Das SF-Blog NGC6544 fördert den phantastischen Autorennachwuchs

Das NGC6544 möchte den schriftstellerischen Nachwuchs im Bereich von Science-Fiction und Fantasy einem breiteren Publikum vorstellen. Deswegen veranstaltet eines der ältesten SF-Blogs Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Corona-Treff einmal im Quartal die Veranstaltung „Die Neuaufsteiger“. Das Konzept: Drei Kurzgeschichten – eine Stunde – eine Abstimmung.

Letzendlich entscheidet das Publikum – die härteste Jury, die es gibt. Wenn am Ende von „Die Neuaufsteiger“ gefragt wird, welche der drei vorgestellen Kurzgeschichten auch das nächste Mal erneut zu hören sein wird, entscheiden allein die Zuhörer per Handzeichen darüber. Die Siegerstory wird in der nächsten Runde nochmals zu hören sein und wie bei allen Hitparaden gilt: Dreimal dabei – nicht wiederwählen! Mit „Die Neuaufsteiger“ möchte das NGC6544 neben den aktuell laufenden Wettbewerben für Science-Fiction- und Fantasy-Autoren diesen eine Möglichkeit geben, ihr Werk einem breiteren Publikum vorzustellen. Dabei kann natürlich der Autor sein Werk selbst vorstellen, aber natürlich stellt das NGC6544 auch einen Vorleser. Der Zeitrahmen ist dabei begrenzt, um die Bedeutung des Wortes „KURZ“ nochmals besonders zu betonen: 45 bis 60 Minuten.

Das NGC6544 ist besonders erfreut, bei diesem Projekt den Corona-Treff, den übergreifenden Stammtisch für SF im Ruhrgebiet, an Bord haben zu dürfen. Jeden zweiten Freitag im Monat treffen sich im Unperfekthaus in Essen Fans der Phantastik um über neue Filme, Bücher, Serien zu reden. Deswegen lag es natürlich nahe als Veranstaltungsort das Unperfekthaus mit seinem ganz eigenem Flair zu wählen. Nicht nur, weil es gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Welcher Ort für Kreative, Macher und Künstler kann schon mit einer Enterprise im Keller aufwarten… Start der neuen Reihe ist der 14.10.2011 – 19:30 Uhr. Der Raum wird noch separat bekannt gegeben werden ebenso wie die ausgewählten Kurzgeschichten.

Momentan hat das NGC6544 zwar einige Storys ins Auge gefasst, die Anfrage an die Autoren für die Erlaubnis zum öffentlichen Vortragen ist im Gange. Aber da man nie genug Kurzgeschichten haben kann, möchten wir an dieser Stelle aufrufen, uns eure Geschichten zu schicken. Wir treffen dann eine Vorauswahl und werden am 14.10. eine eingesandte Geschichte ins Programm nehmen. Die Regeln: Wir hätten gerne die Storys im RTF, TXT oder WORD-Format. Eine Kurzbiographie wäre sicherlich von Vorteil. Einsendeschluss für die erste Runde ist der 01.10.2011. Storys nimmt de Hauptverantwortliche fürs Blog entgegen unter Christian Punkt Spliess ät gmail nochnPunkt com.

Comments are closed.