FCR Duisburg spielt weitere zwei Jahre im PCC-Stadion

Duisburg – Nachdem der FCR 2001 die Kaderplanung für die kommende Saison fast abgeschlossen hat, besteht jetzt auch Klarheit über die Spielstätte für die nächsten zwei Jahre: Die Löwinnen werden weiter im PCC-Stadion auf Tore- und Punktejagd gehen. Hausherr VfB Homberg und der Frauen-Bundesligist haben jetzt den entsprechenden Vertrag unterschrieben, der den Löwinnen in Sachen Werbung mehr Freiheiten lässt: So kann z.B. am Eingangstor eine große Werbetafel aufgestellt werden, außerdem stehen die kompletten Stadionbanden für Werbung zur Verfügung. Auch deshalb atmet der FCR-Vorsitzende Thomas Hückels auf: „Wir haben konstruktive Verhandlungen mit unserem Partner VfB geführt und sind mit dem Ergebnis zufrieden, schließlich spielen wir in einem der schönsten Stadien der Frauen-Bundesliga.“ Durch die größeren Vermarktungsmöglichkeiten hoffen die Löwinnen natürlich, weitere Sponsoren an sich binden zu können. Hückels: „Es ist ja wirklich kein Geheimnis, dass wir über jede Unterstützung dankbar sind; wir hoffen damit auch ein Zeichen in Richtung alter und neuer Sponsoren zu setzen, weil hier die Präsentationsmöglichkeiten noch attraktiver werden; denn Spitzenfußball benötigt natürlich auch Spitzenwerbung.“

Comments are closed.