Benefizspiel für die Opfer der Loveparade – Der MSV Duisburg siegte 2:1 gegen Schalke 04

Am heutigen Abend fand in der Schauinsland-Arena das Benefizspiel zu Gunsten der der Opfer der Loveparade statt. In den vergangenen Tagen sprach man oft von einer Neuauflage des Pokalspieles, doch hierbei ging es weniger um das Ergebnis. Bei dieser Partie zählte der gute Zweck. Dennoch führte der MSV Duisburg die B-Elf der Schalker ordentlich vor. Der Zebratross siegte 2:1 gegen die Knappen. Über 9.000 Zuschauer fanden sich im Stadion am heutigen Abend ein. Es wurde bewusst auf Bandenwerbung und auf die Einlaufmusik verzichtet.

Um 18:45 Uhr wurde zur ersten Halbzeit gepfiffen. Die Partie begann sehr verhalten, doch in der 7. Spielminute erzielte Edu das erste Tor für Schalke 04. Schon im Pokalfinale im vergangenen Mai erzielte Schalke eine frühe Führung.

In der 16. Spielminute setzte Schalke nach, hatte fast die nächste Einschussmöglichkeit, doch Edu traf nur den rechten Pfosten. Doch dann schlugen die Zebras zurück. In der 21. Spielminute erzielte Daniel Brosinski den 1:1-Ausgleich für den MSV Duisburg. Im weiteren Spielverlauf kam nichts zählbares herum. In der zweiten Halbzeit konnte in der 66. Spielminute konnte Bruno Soares nach einem Freistoß von Wolze den Siegtreffer für sein Team zum2:1 erzielen.

Dieter Steffen äußerte sich wie folgt zu dem Spiel: „Die Zuschauer haben in der Form ihre Solidarität gezeigt. Sie sind gekommen, die Schalker haben sich eingebracht und ich finde, insgesamt war dies ein würdiger Rahmen für ein Benefizspiel.“

Die Fotos zum Spiel können unter folgenden Link eingesehen werden:

http://xtranews.de/imagedesk/index.php/MSv-Duisburg/Benefizspiel-gegen-Schalke04

Aufstellung:
MSV Duisburg:

Fromlowitz (46. Wiedwald), Bollmann, Soares (81. Kern), Bajic (69. Reiche), Karimow, Pliatsikas (61. Hoffmann), Wolze (77. Hennen), Gjasula, Brosinski (73. Exslager), Shao (77. Kunt), Domovchiyski (62. Beichler)

Schalke 04:

Unnerstall (46. Schober), Uchida, Metzelder, Annan, Sarpei, Kluge, Jones (63. Huntelaar), Draxler (46. Matip), Moravek (63. Höger), Gavranovic, Edu
Tore: 0:1 (7.) Edu, 1:1 (21.) Brosinski, 2:1 (66.) Soares

Gelbe Karte: Gjasula, Beichler

Schiedsrichter: Thomas Metzen (Mechernich)

Comments are closed.